Zwei spannende Lesungen

Zum Glück konnten dieses Jahr die von lesen.GR organisierten Autorenlesungen wieder stattfinden. Gleich nach den Herbstferien durften wir alle Kinder der Primarschule Sils/Segl in die Biblioteca einladen.

 

Die SchülerInnen 1. - 3. Klasse erlebten eine spritzige, sprudelnde, lustige und lebendige Lesung mit Sarah Welk. Eine Stunde lang wurde vorgelesen, zugehört, gefragt, geantwortet und gelacht.

Sunil Mann vermittelte der 4. - 6. Klasse viel Interessantes zum Leben als Autor und zur Entstehung von Büchern. Spontan passte er sein Programm an die verschiedenen Lesestufen an und zum Abschluss gab es in einem Wettbewerb noch drei seiner Bücher zu gewinnen.

 

Zwei sehr gelungene Anlässe, die auch uns viel Vergnügen bereitet haben!


Zwei erlebnisreiche Tage im Unterengadin

Der Stiftungsrat der Biblioteca hatte das ganze Bibliotheksteam zu einem Herbstausflug ins Unterengadin eingeladen.

Eine abwechslungsreiche Führung durch das Nationalparkmuseum in Zernez stimmte uns ein auf zwei Tage voller Natur, Kultur, Kulinarik und entspanntem Beisammensein.

Kaum ein Museum wurde ausgelassen - moderne Kunst in alten Gemäuern in Susch und allerlei Kuriositäten im Museum d'Engiadina Bassa in Scuol.

Nach einem exquisiten Abendessen und Übernachtung in Tarasp ging es weiter mit Schlossführung, stimmungsvollem Herbstspaziergang und einem spannenden Abschluss mit Berliner Einschlag im Künstlerhaus der Fundaziun Nairs.

Grazcha fichun per quists bels dis!


Literaturhäppchen

Verteilt auf alle drei Stockwerke der Biblioteca konnten sich die treuen BesucherInnen unserer Büchervorstellung auch dieses Jahr inspirieren lassen:

 

Eine Auswanderung nach Marokko, drei Frauengenerationen auf einem Bauernhof, die traditionelle Lebensweise der Nenzen - einem Nomadenvolk in Sibirien, der konfliktreiche Sommerurlaub eines Paars in der Lebensmitte, ein Bär auf der Suche nach seinem Honigbrot, ein vergnüglicher Banküberfall oder doch lieber ein paar schillernde Vögel?

 

Hoffentlich war für jeden Geschmack ein Buch, ein Film oder ein Hörbuch dabei - auf alle Fälle gab es bei Kaffee und Kuchen sehr angeregte Gespräche und wir erhielten viele positive Rückmeldungen. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!